Sendepause.



Hallo liebe Leser,
in den letzten Wochen fiel es mir immer schwerer, regelmäßig Blogartikel zu verfassen. Genau aus diesem Grund bin ich zu dem Entschluss gekommen, diesen Blog vorerst stillzulegen. Das bedeutet auf keinen Fall, dass ich nie wieder etwas schreiben werde, doch ich möchte mich momentan nicht festlegen, wann es weiter geht und euch genauso wenig enttäuschen, wenn nichts erscheint. 
Mit Sicherheit werde ich über meine Social Media Kanäle weiterhin aktiv sein und es würde mich natürlich freuen, wenn ich euch da hin und wieder begegnen würde. Auch meine Radiosendung wird weiterhin jeden 3. Montag im Monat von 19:00 bis 20:00 Uhr bei osradio 104,8 laufen. In meinem Blogroll findet ihr außerdem all die wunderbaren Menschen, die das Bloggen so schön gemacht haben und bei denen sich das Reinschauen immer lohnt.
Also, bis hoffentlich bald!
Facebook Twitter YouTube
Google Plus

Über Nonsense Entertainment

Hinter Nonsense Entertainment verbirgt sich Vollzeitgeek, Motion Picture-Enthusiastin und Internetfreundin Sarah Weiher. Besonders gerne befasst sie sich mit der Internetkultur, Rollenspielen, Science Fiction-Literatur, Netflix Serien und dem Storytelling.

7 Kommentare:

  1. Solange du uns irgendwo erhalten bleibst, ist da alles kein Problem :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! :)
      Diese Entscheidung war auch definitiv keine endgültige. Irgendwann werde ich mit Sicherheit wieder weiter machen.

      Löschen
  2. Schade! Aber ich kenne das Problem, Blog und Job unter einen Hut zu bringen kann sehr stressig werden.
    Viel Erfolg! :)

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem du im ersten Jahr richtig viel Content rausgehauen hast, kommt diese offizielle Pause jetzt ziemlich überraschend. Schade, aber das Problem kennen wir ja alle und ich habe ja selbst erst vor ein paar Wochen über das Bloggen gejammert^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt - es ist auf keinen Fall für immer. :)
      Ich habe das Bloggen, vor allem wegen den anderen Bloggern, sehr geliebt und sobald ich wieder weiß, dass ich regelmäßig die Zeit finden werde, werden definitiv wieder Artikel von mir erscheinen.

      Löschen
  4. Kenne das Problem zu gut. Egal ob es um den Tests von Hardware, das Schreiben von Artikeln oder das Berichten über News aus der Gaming-Welt geht, man findet einfach sehr schwer Zeit.

    AntwortenLöschen